Gottesdienst und Meditation
Wenn und wann Sie möchten, können Sie die Gottesdienste der Mönche sowohl im römischen als auch im byzantinischen Ritus (in deutscher Sprache) mitfeiern. Die Kapelle des Ökumenischen Instituts und der Meditationsraum St. Antonius im Haus St. Pirmin sind für unsere Gäste ständig zugänglich.

Essen und Essenszeiten
Frühstück: 7.45 Uhr bis 9.00 Uhr
Mittagessen: 12.15 Uhr (an Sonn- und Feiertagen um 12.00 Uhr)
Abendessen: 18.15 Uhr
Nachmittagskaffee (für Gruppen nach Vereinbarung): 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr

  • Vollpension umfasst bei uns: Frühstücksbüffet, ein serviertes Mittagessen und das Abendessen.
  • Für Gruppen ist es möglich, weitere Mahlzeiten zu vereinbaren (z.B. Nachmittagskaffee mit Kuchen/Gebäck, Vormittagskaffee oder Butterbrezen).
  • Einzelgäste wie Gruppen können auch Übernachtung mit Frühstück bzw. Halbpension buchen.
     
  • Zum Frühstück erwartet Sie ein reichhaltiges Buffet mit frischen (Vollkorn-)Brötchen (am Sonntag selbstgebackener Zopf), Honig, verschiedenen Marmeladen und Müslisorten, Joghurt, Käse und Wurst (außer Mi und Fr), Brotaufstriche, Obst, Saft, frischer Kaffee und Tee.
  • Mittags bietet Ihnen unsere Küche im Anschluss an die klösterliche Mahlpraxis ein Tagesgericht bestehend aus Hauptgang und Nachspeise (Vollkost). Mittwochs und freitags – u.U. auch montags – ist dieses Gericht fleischlos.
  • Zum Abendessen gibt es entweder ein warmes Tellergericht (meist mit Salat), Buffet oder kalte Platten (wenn wenig Gäste im Haus sind).
     
  • Für die gesonderte Zubereitung von Mahlzeiten bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder veganer Kost berechnen wir eine Aufwandsbeteiligung von 5 € pro Tag und Person. Bitte nehmen Sie im Vorfeld Kontakt mit uns auf. Auf Wunsch reichen wir Ihnen auch Brot, Käse, Wurst, Rohkost, Obst und ggf. Salat. Diätetische Lebensmittel wie z.B. glutenfreies Brot oder laktosefreie Milchprodukte halten wir nicht vor. Bitte bringen Sie solche Lebensmittel bei Bedarf mit.
  • Brotzeiten, Speisen a la carte, Kuchen und Torten können Sie darüber hinaus in unserem Restaurant Klosterhof direkt auf dem Klostergelände genießen.
  • Beim Einkauf achten wir nach Möglichkeit auf Produkte aus unserer Region.

Getränke gibt es durchgehend im Speisesaal und im „Kellerstüberl“ im Untergeschoss des Hauses St. Pirmin. Ebenfalls im Speisesaal finden Sie einen Kaffeeautomaten, der auch Teewasser anbietet.
Im Ökumenischen Institut stehen Ihnen eine Teeküche und der Aufenthaltsraum „Spatzenbalken“ (Dachgeschoss) zur Verfügung.
Teilen Sie bitte frühzeitig an der Rezeption mit, wenn Sie eine Mahlzeit auslassen wollen.

Internet-Zugang über Wireless LAN ist mit Ihrem Laptop oder Netbook möglich in den Foyers aller Stockwerke, in den Tagungsräumen (außer St. Judith) und in manchen Gästezimmern. Die Zugangsdaten erhalten Sie kostenlos an der Rezeption.

Zeitungen liegen (außerhalb von Pandemie-Zeiten) im Speisesaal des Tagungshauses St. Pirmin auf. Ein Fernseher befindet sich im Raum St. Hermann.

Die Benutzung unserer Bibliothek im Erdgeschoss des Ökumenischen Instituts steht Ihnen frei. Sie finden dort im Leseraum ein großes Angebot theologischer Zeitschriften und Lexika. Im Eingangsbereich des Hauses St. Pirmin bieten wir Dubletten aus der Klosterbibliothek zum Verkauf an.

Für Radtouren und zum Erkunden der Umgebung verleihen wir Fahrräder. Die Leihgebühr beträgt 5,- € pro Tag. Wenden Sie sich hierzu an die Rezeption.

Gegenstände, die Sie bei uns vergessen haben, werden ein halbes Jahr lang aufbewahrt und dann entweder weitergegeben oder entsorgt. Auskunft erhalten Sie an der Rezeption.