Einkehrzeit der Weltoblaten

Vesper in Frauenbründl, der ehemaligen Einsiedelei des Heiligen Gunther

Vom 28. Oktober bis 1. November 2011 fand die zweite Einkehrzeit dieses Jahres für die Oblaten unserer Abtei statt. Die Christen, die nach benediktinischer Ausrichtung "in der Welt" leben, hörten Vorträge von Oblatenrektor Abt Marianus Bieber und Mitbrüdern der Abtei, feierten zusammen mit dem Konvent das Stundengebet und fanden Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Bei einem von Oblatenbetreuer fr. Primin organisierten Ausflug zur ehemaligen Niederaltaicher Propstei Rinchnach - unter fachkundiger Führung des Kunsthistorikers Herrn Dengler - konnte ein Kapitel der Kultivierungsarbeit des Bayerwaldes unserer Abtei erkundet werden.

Höhepunkt der Einkehrzeit war die feierliche Oblation dreier Kandidaten, die sich im vergangenen Jahr intensiv auf diesen Tag vorbereitet haben. Weitere sieben Frauen und Männer wurden in das Probejahr aufgenommen.

Die Einkehrtage für Oblaten und Interessenten an dieser Lebensform finden zweimal jährlich statt.