Feierliche Profess von P. Thomas am 17. Februar

P. Thomas Wagner OSB

Am Samstag, dem 17. Februar, legte Pater Thomas Wagner vor Abt Marianus und der ganzen Mönchsgemeinschaft in unserer Hauskapelle seine Feierliche Profess ab. Das Evangelium des Tages passte gut: "Jesus sah den Zöllner Levi und sagte zu ihm: Folge mir nach! Da stand Levi auf, verließ alles und folgte ihm. Und er gab für Jesus in seinem Haus ein großes Festmahl" (Lk 5,27-29).

Abt Marianus zitierte in seiner Predigt Friedrich Nietzsches Wort, dass der Mensch das einzige Tier sei, das Versprechen geben kann, und umschrieb sodann Gott als einen Gott des Bundes und der Treue. P. Thomas habe diesem Gott in und mit seinem Leben geantwortet. 

Tätig ist Pater Thomas als Pfarrer im benachbarten Pfarrverband Hengersberg.

P. Thomas verspricht Gehorsam, conversatio morum und stabilitas.
Die Professurkunde wird in der Liturgie unterschrieben.
Mit der Mönchs-Kukulle reiht sich P. Thomas (vorne links) in den Chor der Mönche ein.
Am Schluss der Eucharistie bitten wir die Gottesmutter um ihren Beistand.