Kommunnoviziats-Woche in Niederaltaich

Im Niederaltaicher Refektorium
Beim Ausflug nach Metten und auf den Bogenberg

Die Novizen der Benediktinerklöster der Bayerischen Kongregation trafen sich vom 23.-30. Mai in der Abtei Niederaltaich. Mit dem Thema "Liturgie" wurde in dieser gemeinsamen Kommunnoviziats-Woche ein zentraler Lebensbereich der Benediktiner (wie auch schon der Alten Kirche) tiefer betrachtet.

Dem Gottesdienst soll nichts vorgezogen werden (Benediktusregel 43,3). In der liturgischen Feier können wir Gott in besonderer Weise begegnen. Der Gottesdienst möchte den Menschen in seiner Ganzheit zur Betrachtung der göttlichen Dinge emporführen.

Abt Marianus, fr. Gabriel, P. Romanos und fr. Johannes beleuchteten in den thematischen Einheiten verschiedene Aspekte des monastischen Stundengebets und der Eucharistie - sowohl nach römischem wie nach byzantinischem Ritus. Der ökumenische Blick führt ja sowohl in die Weite der Katholizität (im Wortsinn von das Allgemeine, das Umfassende) als auch zum Grundsätzlichen, zu den Wurzeln. Mit vielen Eindrücken und Anregungen sowie dankbar für die vielen guten Begegnungen untereinander und mit den Niederaltaicher Mönchen kehrten die Novizen wieder in ihre Heimatklöster zurück.