40-jähriges Professjubiläum

Abt Marianus mit P. Dominikus (l.) und fr. Ludwig (r.)
Feierliches Konventamt

Am Sonntag, den 30. Oktober konnte unsere Gemeinschaft das 40-jährige Professjubiläum gleich zweier Mitbrüder feiern. Frater Ludwig Schwingenschlögl, unser Malermeister, legte die monastischen Gelübde Stabilitas, klösterliches Leben und Gehorsam am 24. Oktober 1971 ab, Pater Dominikus Holzhauser, Pfarrer im Pfarrverband Niederaltaich-Seebach, am 4. November 1971.

Beim feierlichen Konventamt mit den Pueri Cantores erneuerten die Jubilare ihre Profess und sangen das "Suscipe". Abt Marianus dankte beiden Mitbrüdern für ihre Treue im Gebet und ihren langjährigen Einsatz für die Gemeinschaft. In seiner Predigt beschrieb er den Weg des Mönchtums als ein echtes Wagnis, der trotz manchen Durststrecken letztlich zur Christusbegegnung und zum Himmlischen Jerusalem führen will - wie die Jünger auf ihrem ("Holz-")Weg nach Emmaus Christus begegneten und als sie Ihn erkannten sogleich nach Jerusalem eilten.