Unsere Veranstaltungen und Seminare in zeitlicher Reihenfolge

„Spirituelle Intelligenz“ – Gesetz und Liebe „zusammendenken“

Beginn: 03.05.2018
Ende: 05.05.2018
Ab: 17:00 Uhr
Bis: 13:00 Uhr
Leitung: Prof. Dr. Julius Kuhl und Pater Johannes Hauck OSB

Neben dem analytisch denkenden, an Regeln orientierten Ich besitzt der Mensch auch ein ganzheitliches „überbewusstes“ Selbst, das persönliche Erfahrungen im Umgang mit Bedürfnissen und Werten integriert.

Ein Glaube mit innerer Freiheit, Authentizität, Integrations- und Urteilsstärke verbindet dieses ganzheitliche Selbst so mit dem analytischen Ich, dass Struktur und Freiheit, Fordern und Fördern, Gesetz und Liebe zusammenkommen. Das Vorbild für diese Verbindung ist Jesus von Nazareth, der beides zusammengebracht hat: Gesetz und Liebe, das Befolgen der für die umsichtige Sorge für die eigenen und kollektiven Daseinsgrundlagen relevanten Gebote – allerdings auf eine Weise, die in der Anwendung der Gebote immer wieder den liebevoll-barmherzigen Blick für die Besonderheiten der beteiligten Personen in der konkreten Situation aufrechterhält.

Wir werden sehen: Ohne den rechten Geist (spiritus) ist dieser Brückenschlag nicht möglich, der der spirituellen Intelligenz immer neue Verbindungen zwischen den Regeln und Geboten des Ich und dem integrations- und urteilsstarken Selbst einzugehen ermöglicht. Löst sich der Glaube von dieser Dynamik des ständigen Abgleichens von Ich und Selbst, dann bedeutet das „Zwischen“ nicht mehr Vermittlung zwischen Ich und Selbst, sondern Spaltung. Dann steht der Glaube trennend zwischen Ich und Selbst, dann wird er aus dem vom analytischen Ich isolierten Selbst vage, schwärmerisch oder gar esoterisch überhöht, oder er interpretiert aus dem vom Selbst isolierten Ich Gesetze und Regeln rigide und unbarmherzig und ohne Bezug zu ihrer tieferen Bedeutung im Sinne einer umfassenden existenziellen Erfahrungsbasis, die immer wieder Eigenes und Fremdes gleichermaßen wertzuschätzen und zuweilen sogar zu integrieren vermag.


Einzelzimmer mit Nasszelle: € 242,-
Doppelzimmer mit Nasszelle: € 232,-
Einzelzimmer mit Etagen-WC/Dusche: € 218,-
Doppelzimmer mit Etagen-WC/Dusche: € 208,-

Preise pro Person für Unterbringung, Kursgebühr und Vollpension von Donnerstag Abendessen bis Samstag Mittagessen.