Aus dem Nymphios zu Beginn der Karwoche

Dein Brautgemach
sehe ich geschmückt,
o mein Heiland;
doch habe ich kein Kleid um einzutreten.
So mach' leuchtend das Kleid meiner Seele,
Spender des Lichtes,
und errette mich.

                                                          Exapostilarion


Siehe, der Bräutigam kommt in der Mitte der Nacht
und selig der Knecht, den Er wachend findet,
doch nichtswürdig ist, den Er sorglos findet.
Sieh zu, meine Seele, dass du nicht dem Schlafe verfällst
damit du nicht dem Tod übergeben und vom Reiche ausgeschlossen wirst.
Nein, sei nüchtern und rufe:
Heilig, heilig, heilig, bist Du, unser Gott!
Ob der Gottesgebärerin, erbarme Dich unser!

                                                          Troparion

Get Flash to see this player.


» weiter zu "Heute hängt am Kreuze"