Gestalttherapie im Kloster Niederaltaich

Die meisten Menschen kommen mit einem Lebensproblem zum Therapeuten. Sie fühlen sich festgefahren und haben den Eindruck, dass sie allein nicht mehr damit zurechtkommen. Andere wiederum sind an der Entfaltung ihrer Persönlichkeit, an Wachstumsprozessen, interessiert, und begeben sich deshalb in einen therapeutischen Prozess.

Der gestalttherapeutische Ansatz geht davon aus, dass wir Menschen die natürliche Fähigkeit besitzen, kreative Lösungen für unsere Probleme zu finden. Wenn dieser natürliche Prozess unterbrochen ist, können wir unsere Bedürfnisse im Kontakt mit der Umwelt nicht oder nur unzureichend befriedigen. Mithilfe der Gestalttherapie erleben Sie, auf welche Weise Sie sich durch festgefahrene Muster selbst blockieren. Sie entdecken Aspekte Ihrer selbst, mit denen Sie bislang nicht oder nur wenig in Kontakt waren, und probieren neue Weisen aus, mit anderen in Beziehung zu treten.

Wie "heilt" Gestalttherapie?

Wer hat die Gestalttherapie begründet?

Was sind die Wurzeln der Gestalttherapie?

Kontakt                             

P. Basilius Welscher OSB   (Über mich)

Ökumenisches Institut der Abtei Niederaltaich
Tassilostr. 6
95447 Niederalteich (Kreis Deggendorf)

Telefon 09901 / 208 168

Termine nach Vereinbarung

Kosten

  • Kostenloses Erstgespräch (20 Minuten)
  • Die ersten drei Sitzungen (je 50 Minuten) für insgesamt 150,- Euro
  • Jede weitere Sitzung (je 50 Minuten) für 65,- Euro

Ermäßigung für Studierende, FSJler und Geringverdienende möglich.

Ich verstehe meine Arbeit als Anregung und Begleitung von persönlichen Wachstumsprozessen. Sie ist keine Heilbehandlung im Sinne des Heilpraktiker- oder Psychotherapeutengesetzes.